Im Dienst der Pensionäre

Ein nicht unbedeutender Anteil unserer Mitglieder ist nicht mehr im aktiven Dienst. Diese ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer halten aber auch und gerade nach ihrer Zeit im Schuldienst unserem Verband die Treue. Dies äußert sich in einer regen Teilnahme an Verbandsveranstaltungen, an kritischen Diskussionsbeiträgen mündlicher und schriftlicher Art und in ihrer Telnahme an den zweimal jährlich stattfindenden Zusammenkünften der Pensionäre. Diese nutzen – soweit es ihnen möglich ist – die Gelegenheit, im Rahmen eines kleinen Kulturprogramms mit Mitgliedern des PhV-Landesvorstands zu diskutieren und ihrerseits die Belange der Kolleginnen und Kollegen im Ruhestand zur Sprache zu bringen.

Zu den Serviceleistungen für unsere pensionierten Kolleginnen und Kollegen gehören darüber hinaus die Zusendungen unserer Zeitschriften „Gymnasium heute“ (Landesverbaand) und „Profil“ (Deutscher Philologenverband und Deutscher Beamtenbund) sowie die Einladungen zu sämtlichen öffentlichen Veranstaltungen des PhV Schleswig-Holstein.

Auf dem Jahreskongress 2016 wurde ich zum neuen Pensionärsbeauftragten des Philologenverbandes Schleswig-Holstein gewählt. Damit trat ich unmittelbar nach meinem Eintritt in den Ruhestand die Nachfolge von Dr. Hans-Michael Kiefmann an, der es in diesem Amt verstanden hat, aktive Verbandsarbeit für die Kolleginnen und Kollegen mit dem Einsatz für Pädagogen im Ruhestand zu verknüpfen.

Meine Aufgabe, die auch eine Repräsentanz im Landesvorstand einschließt, sehe ich in

– der individuellen Betreuung aller pensionierten PhV-Mitglieder (unmittelbare Kontaktaufnahme bei Fragen und Problemen),

–    der Durchführung der speziell auf unsere Pensionäre ausgerichteten Veranstaltungen mit kulturellem Programm zwecks Begegnung und Erfahrungsaustausch,

–    der Vertretung der Belange aller pensionierten Mitglieder im Landesvorstand sowie in den Gremien der Dachverbände DPhV und Beamtenbund (Seniorenvertretung) und in

–   regelmäßigen die Pensionäre betreffenden  Beiträgen in „Gymnasium heute“.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen an mich:

Walter Tetzloff
Tel.:  0431 / 804159
w.tetzloff@web.de

20.12.2017

Einladung in die Kunsthalle Kiel und zum Kaffeetrinken im Schöne Aussichten

Um 14 Uhr treffen wir uns vor der Kunsthalle der Landeshauptstadt Kiel und besuchen gemeinsam die Ausstellung zu Emil Nolde.

12.07.2017

Aktive Senioren – Stadtgeschichte und Kunst für unsere Pensionäre in Rendsburg

Hochsommerliche Temperaturen hatte Rendsburg nicht zu bieten, als unsere Pensionäre die schöne Stadt an der Eider besuchten. Das hielt aber niemanden davon ab, an der historischen Stadtführung teilzunehmen, zu (…)