Pressemitteilungen

30. August 2022

Diskussion um Karl May „Töricht“. Lehrerverband kritisiert Ravensburger-Verlag

Artikel Hamburger Abendblatt von Claas Greite, 26.08.2022

Buch „Der junge Häuptling Winnetou“ wurde aus dem Programm genommen. Die Debatte geht weiter. Das sagt die Witwe von Pierre Brice. Rassistisches Klischee? Alexander Klaws in der Rolle des Winnetou bei den Segeberger Karl-May-Spielen. Kiel/Bad Segeberg.  Die Entscheidung des Ravensburger-Verlags, ein Karl-May-Buch aus seinem Sortiment zu nehmen,schlägt weiterhin Wellen. Der […]

26. August 2022

Kopfschütteln beim Philologenverband über Karl-May-Entscheidung des Ravensburger Verlags

Langlet-Ruck: „Törichte Selbstzensur zu Lasten jugendlicher Leserinnen und Leser“

Die Entscheidung des Ravensburger Verlags zur Entfernung eines Karl-May-Buches aus seinem Sortiment hat auch beim Philologenverband Schleswig-Holstein für Unverständnis und Kopfschütteln gesorgt. „Wir sehen hier eine törichte Selbstzensur des Verlages zu Lasten jugendlicher Leserinnen und Leser“, erklärte die Vorsitzende des P h v, Barbara Langlet-Ruck. Der Verband schließe sich daher […]

12. Juli 2022

Philologenverband in Sorge:

Abiturientenanteil an allgemeinbildenden Gymnasien zu gering

Niederschmetternde Leistungen in Deutsch und Mathematik Die von Bildungsministerin Karin Prien veröffentlichte Statistik der in diesem Jahr in Schleswig-Holstein erreichten Schulabschlüsse ruft beim Philologenverband Schleswig-Holstein geteilte Reaktionen hervor. „Angesichts der Pandemiebedingungen in den letzten beiden Jahren, die unsere Schülerinnen und Schüler hart getroffen haben, sind deren Leistungen im diesjährigen Abitur […]

15. Juni 2022

Umfrage der Bosch-Stiftung stützt die Forderungen des Philologenverbands

Barbara Langlet-Ruck: Unsere Kampagne 23-23 auf eindrucksvolle Weise bestätigt! Vorausschauende Planung für den Herbst muss jetzt geleistet werden

Die Robert-Bosch-Stiftung kommt in einer bundesweiten Umfrage zu beunruhigenden Ergebnissen in Sachen Lehrergesundheit. Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland fühlen sich zu einem erschreckend hohen Prozentsatz (nahezu 90 %) stark belastet und erschöpft. Die Stiftung selbst macht Gründe für den von ihr ermittelten Stand der Lehrergesundheit im Lande geltend. Genannt werden […]

1. Juni 2022

Philologen setzen hohe Erwartungen an die neue Landesregierung

Langlet-Ruck fordert Schulartprofilierung bei gleichzeitiger Durchlässigkeit

Der Philologenverband Schleswig-Holstein hat hohe Erwartungen an die voraussichtlich kommende Landesregierung aus CDU und Bündnis-Grünen. Das machte die Vorsitzende Barbara Langlet-Ruck deutlich: „Wir werden die Koalitionsverhandlungen mit großer Aufmerksamkeit verfolgen!“ Im Einzelnen dringt der Phv Schleswig-Holstein auf die Weiterentwicklung eines modernen gegliederten Schulwesens der weiterführenden Schulen aus Gymnasium und Gemeinschaftsschule […]

15. März 2022

Philologenverband: Schulpsychologen sind unentbehrlich

Langlet-Ruck plädiert aber für klare Trennung von pädagogischer Verantwortung in den Schulen und professioneller psychologischer Unterstützung

Die öffentliche Forderung von mehr Stellen für Schulpsychologen findet die Unterstützung des Philologenverbands Schleswig-Holstein. „Gerade angesichts der seelischen und emotionalen Folgeprobleme nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen an den Schulen und beim häuslichen Lernen ist professionelle Hilfe das Gebot der Stunde“, erklärte die Vorsitzende des Philologenverbands Schleswig-Holstein, Barbara Langlet-Ruck. Dabei sei […]

5. März 2022

Langlet-Ruck: Das Gymnasium muß für junge Lehrkräfte attraktiv sein !

„23 - 23“ ist die zentrale Forderung des Phv - Jahreskongresses

Die Gymnasien in Schleswig-Holstein brauchen mehr qualifizierten Lehrernachwuchs! Diese Notwendigkeit ergibt sich aus dem bereits bestehenden Lehrkräftemangel, auch an den Gymnasien des Landes. Spätestens im Jahr 2026, wenn das neunjährige Gymnasium komplett (wieder)eingeführt ist, entsteht ein erhöhter Lehrkräftebedarf. Auf hohe Studienabbrecherquoten sowie auf die schwindende Attraktivität des Lehrerberufes muss jetzt […]

30. Januar 2022

Philologenverband: Ausgrenzung der Lehrerverbände aus „Allianz für Lehrkräftebildung“ nicht akzeptabel

Langlet-Ruck: Die Praktiker aus unseren Schulen gehören in das Gremium

Mit einer Mischung aus Unverständnis und Empörung hat der Philologenverband Schleswig-Holstein auf die von Bildungsministerin Karin Prien angekündigte Zusammensetzung des beratenden Gremiums der neuen „Allianz für Lehrkräftebildung“ reagiert. „Die Lehrkräfte an unseren Schulen, die sämtlich als Ausbildungslehrkräfte der Referendare und als Betreuerinnen und Betreuer der Praktikantinnen und Praktikanten sowie der […]

20. Januar 2022

Philologenverband: „23 – 23“! Kampagne für kleinere Klassen und geringere Belastung der Lehrkräfte gestartet

Langlet-Ruck: „Das Zahlendoppel verdeutlicht, was unsere Schulen jetzt brauchen!“

„23 – 23“: So lautet schlagwortartig die aktuelle Forderung des Philologenverbands Schleswig-Holstein! „Das Zahlendoppel soll einprägsam deutlich machen, was unsere Schulen jetzt brauchen“, erläuterte die Vorsitzende des P h v, Barbara Langlet-Ruck. „Zunächst sind kleinere Klassen das Gebot der Stunde“, erklärte Barbara Langlet-Ruck. „Dafür gibt es eine kurzfristige und eine […]

18. Januar 2022

Gewinner und Verlierer der Corona Pandemie

Bildungsreport SAT 1 regional mit Barbara Langlet-Ruck im Interview

Bildungsreport in Schleswig-Holstein: Die Gewinner und Verlierer der Corona-Pandemie Bildungsreport in Schleswig-Holstein: Die Gewinner und Verlierer der Corona-Pandemie SAT 1 Mediathek