Auch in diesem Jahr wollen wir unseren Pensionärinnen und Pensionären wieder spannende Veranstaltungen anbieten. Wir beginnen im Juni mit einem besonderen Leckerbissen: Heiligenhafen. Besonders deshalb, weil uns ein wohl allen bekannter Kollege, der früher selbst Pensionärsbeauftragter war und in Heiligenhafen aufgewachsen ist, sachkundig führen wird: Dr. Hans-Michael Kiefmann.

Wir treffen uns am Dienstag, dem 18. Juni 2019, um 9:30 Uhr, auf dem Parkplatz am Hafen (Straße „Am Strande“). Sollten die Parkplätze nur zeitlich begrenzt zur Verfügung stehen, kann später immer noch umgeparkt werden. Im Prinzip gibt es in der Umgebung genügend Plätze.

Wir begeben uns dann auf die Seebrücke, von wo aus man einen guten Überblick auf die Gesamtanlage der Stadt hat. Etwas Einmaliges an unserer Ostküste stellt die vorgelagerte Landzunge Stein- und Graswarder dar, letzterer bekannt durch seine schmucken farbigen Häuser. Hier ist ein kleiner Spaziergang unbedingt angeraten.

Zurück auf der Stadtseite wird der Körper seinen Tribut fordern; so werden wir uns zwischen 12:30 und 13:00 Uhr zum Mittagessen in das Restaurant „Käppen Plambeck“ begeben, das insbesondere für seine Fischgerichte bekannt ist – aber natürlich stehen auch andere Speisen auf der Karte. Hier werden wir auch Gelegenheit haben, neuesten Informationen aus dem Landesvorstand zu lauschen.

Nach erfolgter Stärkung schließt sich dann ein Rundgang durch die Altstadt an einschließlich der Besichtigung der Stadtkirche an, wobei die Erläuterungen zur Geschichte und Geographie Heiligenhafens ergänzt und illustriert werden. Gegen 16:30 Uhr ist dann das Ende einer PhV-Veranstaltung geplant, die hoffentlich von Petrus wohlwollend begleitet wird.

Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Ankündigung bei vielen Kolleginnen und Kollegen Lust auf Heiligenhafen macht.
Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 7. Juni 2019 bei unserer Geschäftsstelle an (0431/81940 oder info@phv-sh.de).

Jörg Bruckmüller